CrossFit Werk Berlin » Blog » 2012 » November

Guten Morgen Deutschland!

Gestern hatten wir die Ehre und Annika Kipp vom Sat.1 Frühstücksfernsehen zu Besuch. Wenn Ihr morgen, am Freitag, rechtzeitig Sat.1 einschaltet, werdet ihr herausfinden, wie sich die charmante TV-Moderatorin geschlagen hat. Sie meinte ja vorher, dass sie recht sportlich sei.
Hier seht Ihr ein paar Bilder hinter den Kulissen.

Zuerst stellt Flo das Programm für heute vor: WarmUp, Stärketraining und dann das ‚Workout of the Day‘:

AMRAP 10 (As Many Rounds As Possible in 10 Minuten)

  • 5 Burpees
  • 10 Kettlebell-Swings
  • 15 (Doppel-)Seilsprünge

Und direkt geht’s ins WarmUp mit Ausfallschritten inklusive dynamischem Stretching, Spider(wo)mans, und ein paar anderen bodennahen Übungen.

Als alle aufgewärmt sind wenden wir ein bisschen CrossFit Football Technik an üben Sprints mit Widerstand.

Im Workout gibt Annika (Mitte, zwischen Abbie und Melanie) Gas und auch der Kameramann hält voll drauf.

Die Nahaufnahme beweist: Im Workout rockt Annika die Kettlebell-Swings mit 12 kg!

Der Rundenstand nach zehn Minuten: Wir gönnen ihr auch die Ehrenrunde, die sich Annika sich zur Kameraaufnahme extra gegeben hat. Welche Farbe hatte sie wohl?

Nach dem Workout werden die Muskel(verspannunge)n beim Mobility wieder gelockert. Auch wenn es noch anstrengend aussieht, die Gesichter der AthletInnen nehmen wieder normale Farben an.

Melanie, die das Workout neben Annika absolviert hat, gibt noch fleißig Interviews und erzählt unseren interssierten Besuchern wie sie zum CrossFit kam und warum es Ihr so viel Spaß macht.

Noch ein Gruppenbild mit Annika und dem Fernsehteam. Wir freuen uns und danken für die Ehre des Besuches und freuen uns auf einen tollen Bericht. Falls nicht, haben wir ja noch ein paar Fotos (Asse) im Ärmel… 😉

Wer auch mal gern mit uns trainieren möchte kann sich ganz einfach hier auf unserer Webseite anmelden (Link) oder schreibt eine Email an info@crossfitwerk.de

 

WOD