CrossFit Werk Berlin » Blog » 2016 » August

We Are The KreW: Athleten im Rampenlicht

Dirk Lüsebrink

Dirk ist mit seinen 51 Jahren nicht nur einer unserer älteren Athleten, sondern auch eines unserer ältesten Mitglieder. Seit knapp 3 Jahren trainiert er nun schon im CrossFit Werk und das, obwohl er vorher kaum sportlich aktiv war!

Als CTO und IT-Fachmann im Bereich Softwareentwicklung gibt es beruflich für Dirk wenig sportliche Schnittpunkte – trotzdem hat er CrossFit fest in sein Leben eingebaut. Auf der Suche nach einem Sport, den er ab jetzt und für immer machen kann, entdeckte er CrossFit.

Was sind Deine größten Erfolge?

Als ich anfing, konnte ich keinen einzigen richtigen Push Up, check. Und Pull Ups; gehen jetzt auch. Double Unders; haben mich glaube ich 6 Monate gekostet – die konnte ich vorher noch nie. Geht jetzt! Und 100kg war ne ziemlich emotionale Barriere beim Power Clean, das hat mir gut gefallen. Ansonsten die Hoffnung, dass ich mal irgendwann einen Handstand kann, habe ich noch nicht aufgegeben!

„Durch CrossFit…

bin ich heute besser in Form, als je in meinem Leben. Als ich anfing war die Idee, noch ein mal im Leben in Form zu kommen. Danke!“

Hast Du eine Lieblings-/Hass-Übung?

Alles für meine schwachen Ärmchen macht mich immer fertig; Pull Ups vorneweg. Und alles Overhead mit Gewicht – wegen mangelnder Schultermobilität, fällt mir das extra schwer. Und Lieblingsübung? Ähm, das würde ich so nicht formulieren 😉

DirkWas macht CrossFit im Werk für Dich so toll?

Die sehr guten und seriösen Coaches in der Box natürlich! Die zudem auch noch super nett sind und das ganze dann zusammen mit dem Rest der vielen anderen tollen Leute.

Als Teil der KreW, was ist Dein Tipp für künftige Einsteiger und CrossFit Werk-Athleten?

Anfangen, nicht warten. Keine Angst vor gar nichts haben! Sich darüber freuen, dass man etwas gefunden hat, das man nachhaltig und langfristig machen kann. Sich ein schönes Notizbuch zulegen und von Anfang an aufschreiben, was man macht (ist toll, da nach einem Jahr mal reinzugucken). Und im Urlaub Drop-Ins bei fremden Boxen zu machen – das ist auch ein riesiger Spaß!

„Durch CrossFit kann ich…

mich wieder sauwohl fühlen in meiner Haut!“

Dirk ist im Werk ein etabliertes Mitglied – er hilft sofort mit, kämpft sich durch WOD für WOD und zeigt uns immer wieder, wie viel man auch als anfänglich eher unsportlicher Mensch in reiferen Jahren noch topfit und geschmeidig werden kann! Ein Prachtbeispiel für alle, die behaupten, sie wären zu alt, um jetzt noch mit Sport anzufangen!

Vielen Dank, Dirk, und mach weiter so!

#WeAreTheKreW #crossfitwerk


Ihr habt Lust bekommen, CrossFit im Werk selbst zu testen? Dann meldet Euch hier zum kostenlosen Probetraining an!

Verpasst keine News mehr und werdet Fan auf unserer Facebook Page und folgt uns bei Instagram @crossfitwerk!

WOD